Mittwoch, 18. Januar 2017

Cajon, Rhythmushocker - Cajon, drum box

S. und I. haben einen Cajon-Set, einen Rhythmushocker geschenkt gekriegt und nun zusammengebaut.

S. and I. got a Cajon set and have now finished building it.

Es brauchte etwas Hilfe von T.

T. had to help a little bit with the building.





Bald wollen die Mädchen ihren Cajon noch bemalen. Hoffentlich gelingt mir dann ein gutes Bild, so dass ich den fertigen Rhythmushocker zeigen kann.

The girls want to paint their cajon. I hope to be able to take a good picture of the finished drum box.

Montag, 16. Januar 2017

Winter, Jahr, Monate - Winter, year, months

Ein lustiger Baum, der da mit Schnee und Eis beschriftet ist, haben wir heute gesehen.
We spotted this tree today showing the year written down with snow and ice.

In der Eurythmie begrüssen uns die Winterzwerge.
At eurythmy the winter gnomes greet us.

Wir üben Eurythmie anhand von Wintergedichten und studieren einen winterlichen Tanz ein. Wir zünden für jeden Monat des Jahres eine kleine Nusskerze an und lassen sie schwimmen. So einen schönen Brauch.

At eurythmy we use wintery poems as a base and study some wintery dances. We light a little nut shell candle for every month of the year. That is such a nice ritual.

Sonntag, 15. Januar 2017

Shelties

Heute Nachmittag waren Dwinnas Hundemutter, ihre Schwester und ihr Bruder, ihre Grossmutter und noch ein Männchen, das ebenfalls bei der Züchterin lebt und natürlich ihre Menschen bei uns. Welch ein Spass, welch eine Freude. Ein tolles Treffen!

Dwinnas dog mother, her sister, her brother, her grandmother and another sheltie who lives at the breeder and of course their humans came over this afternoon for some great game and talk time. What a fun afternoon!


Dwinna begrüsst ihre Züchterin voller Freude.
Dwinna greets the breeder happily.

I. und Haska, Dwinnas Mutter
I. and Haska, Dwinnas mother

Dwinna und ihr Bruder spielen
Dwinna and her brother are playing

Alle zusammen im Garten
The six of them playing in the snowy garden

Dwinnas Schwester, Dwinna, Dwinnas Mutter und Dwinnas Bruder
Dwinna's sister, Dwinna, Dwinna's mother and Dwinna's brother


Spielen, spielen und noch mehr spielen

Play, play and more play





Dwinna schaut bei der Gudeliverteilung zu.
Dwinna watches everybody asking for a treat.



 Wir hatten ja Gudelis gebacken, alle liebten diese.
We had made dog treats which everybody loved.


I. mit - nein nicht Dwinna! - mit Dwinnas Schwester.

I. with - no, not Dwinna! - with Dwinna's sister.


Ihr habt doch nicht gedacht, dass das Spielen schon vorbei sei, oder?
You didn't think the playtime was over, did you?

Und dann war es leider schon Zeit Tschüss zu sagen. Wir müssen bald wieder so ein Treffen organisieren.
And then it was time to say goodbye. We'll have to meet soon again.


Samstag, 14. Januar 2017

Heute - Today

Einige Fotos von heute.

Some pictures of today.








Freitag, 13. Januar 2017

Robin Hood

Wir haben gerade Robin Hood in der Fassung von Rosemary Sutcliff fertig gelesen. Eine spannende Lektüre, die Leser und Zuhörer unglaublich bildhaft in jene Zeiten versetzt.



We just finished reading Robin Hood by Rosemary Sutcliff. An incredibly vivid version of the legend.

Zeichnung von I.
Drawing by I.

Buchzeichen von S. angefertigt.
Bookmark made by S.



Donnerstag, 12. Januar 2017

Neue Epoche - New main lessons block

Am Montag haben wir mit einer neuen Epoche begonnen. Was verrate ich etwas später. Vielleicht erkennt es jemand?

Last Monday we started a new main lessons block. I will tell what later on. Maybe somebody can guess.




Mittwoch, 11. Januar 2017

Rohrbruch - Pipe burst

Heute waren die Ziegen plötzlich ganz unruhig, rannten umher und schrien. Wir sind gleich losgelaufen, um zu sehen was war. Im Stall gab es einen Rohrbruch, wir mussten eine riesige Wasserfontäne stoppen und dann das ganze Wasser wieder aus dem Stall leiten, fegen, aufsaugen. Nun muss das Holz (der Stall ist aus Holz gebaut) noch trocknen. Aber das Gröbste ist gemacht. Nur die Wasserleitung ist kaputt. Das geschah wegen dem eisigen Wetter.

Suddenly the goat came out, calling loudly and obviously panicky. We ran out to see what happened and discovered a giant water fountain in the stable. A water pipe had burst and everything was under water. We stopped the water by turning off the main water valve and then we had to dry everything as well as we could. Now the wood is still damp but the worst is over. The pipe burst because of the icy weather.